Newsarchiv

Herzlich Willkommen bei der SVS-Leichtathletik! Wir wünschen viel Vergnügen!


 

Welch ein Auftritt von Chrissi am 2.Tag!

1,69m beim Hochsprung (1.) - 10,60m (PB, 1.) - 2:37,16min (PB, 6.) in einem taktischen Rennen ergeben neuen NÖLV U16-Rekord (4 852Pkt.)

Obwohl ihre Gegnerinnen ebenfalls Bestleistungen erzielen, können sie heute Chrissi in keiner Phase das Wasser reichen.

Chrissi nach dem Wettkampf: „Der erste Tag war nicht ganz so gut, der Anlauf im Weitsprung hat nicht so gut gepasst. Mit den Zeiten über 100m und 80m Hürden bin ich zufrieden. Nach dem Weitsprung habe ich einfach versucht, alles raus zu holen. Mit meinen Ergebnissen im Hochsprung und im Kugelstoß bin ich dieses Wochenende sehr zufrieden“.

ERGEBNISSE

Der erste Tag der Mehrkampfentscheidungen der ÖM U16 in Villach hielt was er versprach: heiße Temperaturen und spannende Wettkämpfe!
Christiane Krifka ist unsere einzige Vertreterin.

Ihre Leistungen am ersten Tag sind solide:

100m 12,42s (PB 12,34s), 80m-Hürden 12,18s (12,17s), Weit 4,98m (5,47m), Speer 33,23m (35,72m)
Details umseitig

Foto: ÖLV / Martina Albel

"Man wird doch wohl schauen dürfen!"

Nein nicht auf die Gegner, sondern auf die Zeit!

Schön, wenn man über der Ziellinie gelaufen ist und noch immer der "Elfer" aufleuchtet.

Dieses tolle Foto, hundertstelgenau, hat  Peter Lechner geschossen.

Danke dafür

4x100sieehrHOSalzburg ist Schauplatz der diesjährigen Meisterschaften:


4 Goldene und 2 U18-EM-Limits für Nina Mayrhofer, dabei zusammen mit Emily Mariel, Christiane Krifka und Nevana Hejl über 4x100m
- 2 Goldene für Elias Lachkovics - Medaillen für Max Förster, Christiana Krifka und Deborah Förster

 

 

Fotos: SLV / Manfred Laux  ALLE ERGEBNISSE

Eisenstadt ist für Vicky ein guter Boden - hat sie dort bekanntlich ihren Österr. Rekord erzielt!!!! Mit 62,87m (Victorias 2. beste Karriereleistung!) siegt sie  vor der Reka Szilagi (60,45m).
Victoria: „Ich musste mit meinen Kräften etwas haushalten, weil ich nach dem Wettkampf in Turku und der Heimreise etwas müde war. Darum habe ich auch nicht so viel eingeworfen, aber auch weil es da schon sehr gut gegangen ist. Der erste Wurf war technisch nicht gut, aber der zweite ist mir dann sehr gut gelungen. Danach wollte ich dann etwas zu viel. Es ist schön das Gefühl für den Speer jetzt wieder zu finden, das hat mir in den letzten beiden Wochen etwas gefehlt.“

Das Ergebnis   FOTO: A.Nevsimal/ÖLV ORF:Samstag - ORF Sport Plus 20:35 u. Sonntag - ORF Sport-Bild 12:00

Felix Einramhof läuft auf der 200m-Strecke 21,93s (2,3m/s) und belegt Rang 4.

 

Victoria Hudson warf weit über 60 Meter ein, wollte dann aber im Wettkampf zu viel und musste sich letztlich mit Platz 5 und einer Weite von 57,73 m zufriedengeben.

Der Sieg ging an Europameisterin Christin Hussong (GER), die derzeit in ausgezeichneter Form ist und den Speer auf 66,63 m schleuderte.

Trainerin Elisabeth Eberl freut sich bereits auf das RAIFFEISEN Austrian Open in Eisenstadt übermorgen, wo sie Vicky dann wieder vor Ort betreuen kann.


Die Startliste    DIE ERGEBNISLISTE


 

Nur die 8 stärksten Mannschaften Österreichs dürfen teilnehmen: Mit dabei für SVS sowohl die Herren als auch die Damen:

2019 gewannen die Männer mit einem Punkt Vorsprung auf TGW Zehnkampfunion Linz, 2020 fand der Bewerb nicht statt.
Heuer: gewinnen die Männer überlegen!!!

Die Damen überraschen, wiewohl ohne Vicki Hudson, da Montag beim großen Speermeeting in TURKU/FIN, mit Rang 3!!!

pdfALLE ERGEBNISSE

Zehnter Titel in Folge für Andrea Mayr

Andrea Mayr holte in Itter ihren zehnten Titel in Folge und das mit Bravour. Die mehrfache Berglaufwelt- und Europameisterin gewann, auf dem tiefen Boden aufgrund der Unwetter vom Vortag, mit einem Solo-Lauf an der Spitze in 51:53 mit über 8 Minuten Vorsprung vor der ersten Verfolgerin. 
Erste Verfolgerin war einmal mehr Sandrina Illes (Union St. Pölten) in 1:00:18.
Insgesamt war das bereits der 14. Berglauf Titel für Andrea Mayr, ihre erste österreichische Berglauf Meisterschaft gewann sie bereits 2002. Seit 2012 gab es dann keine andere Meisterin mehr.

ERGEBNISSE  ORF: am kommenden Sonntag im Sportbild (12:00 Uhr ORF1

Doppelsieg für Bettina Weber und  Marlene Linzer beim Hammerwurfbewerb:
Bettina schafft heute 55,93m, Marlene 53,39m.

Andi Steinmetz bleibt bei 2,08m hängen, was Rang 5 ergibt. Bis 2,08m überquert Andi alle Höhen im 1. Versuch, danach ist heute leider Schluss.

Die Ergebnisse
Foto: A. Nevsimal/ÖLV

Sendetermine ORF:

  • Sonntag 6.6.2021 - ORF Sport-Bild 11:30
  • Mittwoch 9.6.2021 - ORF Sport Plus 20:15-20:45

 

Heute am Fronleichnamstag beginnt mit "Liese Prokop Memorial" in St. Pölten das Wettkampfgeschehen.
14.15 Uhr: Unsere Hammerwerferinnen, angeführt von Bettina Weber, beginnen.
15.00 Uhr: Andi Steinmetz möchte sich in große Höhen schrauben
LIVEERGEBNISSE   LIVETREAM ab 14.50 Uhr

Am 5.Juni finden in Pottenstein die ÖM der Geher (20km) statt - Franz Kropik und Hans Siegele sind mit von der Partie
Am 6.6. (09.30 Uhr) finden in Itter die ÖM Berg statt: Mit dabei Andrea Mayr und Domink Jandl
Und natürlich die ÖM der Vereine in Graz (ab 13.00 Uhr)

 

Drei Tage lang (um die Covidbestimmungen einhalten zu können) finden die Nachwuchsmeisterschaften statt.
Der 1. Tag begann mit zwei Siegen begleitet von 2 PB, auch der 2. Tag beginnt mit einem Sieg!

U 20:
400m. 1. Elias Lachkovics 49,84s (PB)
Stab:   1. Manuel Darazs 4,25m (PB)
Hammer:1. Deborah Förster 42,56m (PB)

ZU DEN LIVEERGEBNISSEN    Fotos: Peter Lechner/privat

Beim S 7 Halbmarathon kann Dominik Jandl neuerlich seine Superform unter Beweis stellen!!!

Nach den schon tollen Vorstellungen bei den ÖM über 10km und 5 000m stellt Dominik bei seinem Halbmarathondebüt eine super, super Zeit auf.

1:05:49h lautet seine Duftmarke. Klar, dass sein Trainer Raphael Pallitsch mehr als begeistert ist!
Durchgangszeiten: 5km: 15:40min, 10km: 31:18min!!! Und das bei strömendem Regen, der 5min vor dem Start eingesetzt hatte.

DIE ERGEBNISLISTE  

Nina Mayrhofer, U18 überläuft die 100m-Hürden in 13,94s (1,2m/s) PB 1.Platz
Das U 18-Em Limit wäre 14,20s.Damit qualifiziert sie sich für U18 - Balkan-Meisterschaften.
100m: 12,07s (3,5m/s) 1./25


Christiane Krifka, U 16, 80m-Hürden: 12,33s (1,4m/s), PB, 1.
Felix Einramhof, 100m: 10,89s (2,8m/s), 1.
Max Förster, U18, 100m: 11,22s (2,8m/s) 2./15
Celina Fatty, Drei: 11,71m, 1.


ALLE ERGEBNISSE

Seite 1 von 8

Franz-Schuster Memorial

Leider muss auf grund der aktuellen Situation das Franz-Schuster Memorial 2021 ABGESAGT werden.
Das 50.Jubiläum findet damit erst 2022 statt!
Wir bitten um euer Verständnis.

Jedermann Siebenkampf



 

 

  • Erima 250x150
  • Schwechat 250x150
  • VIE 250x150

Impressum

SVS-Leichtathletik
Franz Schuster Straße 1-3
2320 Schwechat-Rannersdorf
Tel.: +43 (0) 1 707 23 92
Fax.:+43 (0) 1 707 23 92
Mail: info@svs-leichtathletik.at

 

Rechtliche Informationen

Was ist die SVS?

Eine ideale Kombination, wie sie kaum in Österreich sonst existiert. Wer dem Verein gratuliert, dankt in hohem Maße der Stadt, die so hervorragende Bedingungen für den Sport geschaffen hat. Dank dieser Zusammenarbeit ist Schwechat heute die sportlichste Sportstadt Österreichs.

© 2019 Copyright - SVS-Leichtathletik

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.