News & Aktuelles

Herzlich Willkommen bei der SVS-Leichtathletik! Wir wünschen viel Vergnügen!


 

Heute ging mit dem 16.Josko Laufmeeting die Austrian Top Meeting Serie 2022 zu Ende. Gleich die Hälfte der österreichischen EM-Teilnehmer waren in Andorf/OÖ heute mit dabei und präsentierten sich bei leider etwas durchwachsenem Wetter trotzdem durchgehend in EM-Form. Insgesamt waren im Innviertel diesmal Athleten aus 15 Nationen am Start. Nina Mayrhofer startete nach ihrer langwierigen Verletzung (so verpasste sie auch die U 20-WM in Cali) über 100m - und es geht langsam aufwärts. Nina konnte sich unter 36 Teilnehmerinnen in 12,62s (-0,1m/s) fürs B-Finale qualifizieren. Dort belegte sie dann bei noch etwas heftigerem GW (-0,6m/s) in 12,66s Rang 12.

DIE ERGEBNISSE  Foto: ÖLV/A.Nevsimal  (Nina neben Maxima Krause ULS Riverside Mödling)

Beim U20-Länderkampf im Olympiastadion in München am 13. August darf Nina über 100m starten. Die österreichischen Athlet/innen werden gegen Delegationen aus Deutschland, der Schweiz und Spanien antreten.

Erstmals werden die Landesmeisterschaften der Masters (M/W 35+) in Eisenstadt ausgetragen. Ein Probelauf quasi, finden doch im nächsten Jahr die österreichischen Meisterschaften der Masters dort statt. Zusammen mit den Burgenländern und Wienern wird an zwei Tagen um die Medaillen gerittert.

8 Starter - 8 Siege!!!
Hammer:W 60 Gabi Ehn - M 60 Joachim Siart - M 55 Robert Ruess

Diskus: M 80 Helmut Lang - M 35 Stefan Dumitrica, Kugel: M35 Stefan Dumitrica, 3000m Gehen: M70 Ludwig Niestelberger (Silber Hans Siegele) - M50 Franz Kropik

Foto von links: Siart - Ehn - Dumitrica (naja die Jungs drängen sich ein wenig vor)

ALLE ERGEBNISSE

Victoria Hudson startete heute Dienstag beim Meeting Internazionale Città di Nembro. Das WACT-Challenger-Meeting in der Provinz Bergamo (ITA) ist ein Kategorie-D-Bewerb im World Ranking und zählt bereits für die WM-Qualifikation (Budapest 2023) im nächsten Jahr.

Und Vicky siegt mit hervorragenden 60,63m!! Auch der erste Wurf landet bei 60,45m. Sie besiegt dabei das US-Girl Ariana Ince, die eine SB von 62,74m aufweist, heute aber nur auf 54,75m kommt. Vicky nach dem Wettkampf: "Bin sehr glücklich über meine letzten beide Wettkämpfe mit Würfen jeweils über 60m. Freue mich über die Stabilität und bin voller Vorfreude auf München und das schöne Stadion."

Wir gratulieren herzlichst! Die Freude ist Vicky ins Gesicht geschrieben.

Zweiter Rang von Andrea Mayr beim WMRA Worldcup in Premana/ITA! Im top besetzten Rennen der Frauen gewinnt die Kenianerin Joyce Muthoni Njeru vor Andrea Mayr und der Rumänin Madalina Florea.

Vom 1.- 6. August finden in Cali/COL  die U20-Weltmeisterschaften statt - leider ohne Nina Mayrhofer! Trotz erfolgreicher Limiterbringung schafft es Nina nicht mehr rechtzeitig nach ihrer Verletzung fit zu werden und muss leider zu Hause bleiben. Kopf hoch Nina!

30.7.2022 Mandl Memorial GrazVicky Hudson startet beim Horst Mandl Memorial Graz 2022.
Und Vicky beginnt mit starken 60,89m und findet damit auf die Erfolgsspur zurück!
Die EM in München kann kommen. Foto: ÖLV/A. Nevsimal ENDERGEBNIS

 

Bahn eins für die Österreicherinnenstaffel - damit die 8. Zeit aus dem Vorlauf (2:15,04min), so die Ausgangslage.

Chrissi läuft die 2. Strecke (200m). Und man ist voll dabei, so auch nach der 300m-Strecke, hat sogar zwei Staffeln hinter sich lassen können.

Dann über die langen 400m wird alles wieder der Papierform untergeordnet - Rang 8 in der Endabrechnung, das aber mit neuer Bestzeit von 2:14,54min.

Foto: ÖOC, Gepa Pictures

 

ENDERGEBNIS

Kurzfristig wird der Hochsprung vom Samstag auf den Freitag vorverlegt - Grund: Sturmprognose für Samstag!

krifka eyoffreudeChrissi finden wir in der Entrylist mit ihren heuer übersprungenen 1,74m an der 10.Stelle der 12 Finalistinnen. Alle 12 Springerinnen weisen eine Jahresbesthöhe von 1,70m und mehr auf. Es gilt also eine besondere Leistung abzurufen. Und Chrissi schafft mit großartigen 1,78m und neuer zweimaliger Bestleistung den tollen 5. Platz, gleichauf mit der Vierten. Dahinter folgen mit 1,73m und weniger die anderen Girls!

Bei 1,69m muss gezittert werden, benötigt Chrissi doch drei Versuche dafür. Aber dann: 1,73m im ersten Versuch - 1,76m wieder im 3.Versuch und schon neue PB. Nicht aufhören - nein, Chrissi überquert sogar die 1,78m (PB). Selbst 1,80m schauen schon mal gut aus. Damit finden wir Chrissi an der 1. Stelle der österr. Jahresbestenliste, wohlgemerkt bei den Damen!

ERGEBNIS  Fotos: ÖOC/GEPA Pictures

Und Samstag um 10.45 Uhr folgt das nächste Finale. Die Österreicherinnen konnten sich ohne Chrissi für das Finale der Medleystaffel (100m-200m-300m-400m) qualifizieren. Chrissi wird im Finale die 200m-Distanz in Angriff nehmen.  LIVESTREAM (bitte auf ATHLETICS klicken)

50. Franz-Schuster Memorial


Das 50. Jubiläum findet am 5. Juni 2022 am Phönixsportplatz Schwechat statt!

pdfAUSSCHREIBUNG

pdfINVITATION

Jedermann Siebenkampf



 

 

  • Erima 250x150
  • Schwechat 250x150
  • Logo Sportland
  • VIE 250x150

Impressum

SVS-Leichtathletik
Franz Schuster Straße 1-3
2320 Schwechat-Rannersdorf
Tel.: +43 (0) 1 707 23 92
Fax.:+43 (0) 1 707 23 92
Mail: info@svs-leichtathletik.at

 

Rechtliche Informationen

Was ist die SVS?

Eine ideale Kombination, wie sie kaum in Österreich sonst existiert. Wer dem Verein gratuliert, dankt in hohem Maße der Stadt, die so hervorragende Bedingungen für den Sport geschaffen hat. Dank dieser Zusammenarbeit ist Schwechat heute die sportlichste Sportstadt Österreichs.

© 2019 Copyright - SVS-Leichtathletik

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.