News & Aktuelles

Herzlich Willkommen bei der SVS-Leichtathletik! Wir wünschen viel Vergnügen!


 

Jakob Chaloupka (U 16) kämpft über 2 455m beherzt, sprintet noch einen Läufer auf der Ziellinie nieder und belegt unter 20 Jungs den 9. Rang. Seine Zeit: 9:04min (43s hinter dem Sieger).
Bei "Männer kurz" (3 660m) haben wir dann die restlichen Schwechater am Start. Bernhard Baumgartner (U 20), Bernhard Schmid (U 23) und Raphael Pallitsch (AK). Für Raphi steht nach 20 Jahren wieder Cross auf dem Plan. Die Strecke ist sehr, sehr schwierig und obendrein gar nicht so kurz. Kamenschak weiß um Raphis Spurtqualitäten Bescheid und sucht und findet sein Heil in der Flucht. Dennoch bleibt für den reinen Bahnläufer Raphi die Bronzene als Lohn für die Quälerei. Ein sauberes und kontrolliertes Rennen liefert Bernhard Schmid ab - auch er darf sich schlussendlich über Bronze freuen (gesamt 12. unter 32 Läufern). Auch Bernhard Baumgartner darf als 6. seiner Klasse (gesamt 15.) zur Siegerehrung und das gleich zweimal! Denn unsere Jungs gewinnen hinter DSG Wien SILBER bei der Teamwertung.

ALLE ERGEBNISSE

PS. Leider konnte ich erst jetzt schreiben, da ich Wettkampfleiter war.

Bei den NÖ-Crosslandesmeisterschaften in Tulln können die SVS-ler 4 Medaillen mit nach Hause nehmen.

U 16:
Ein deutlicher Sieg von Jakob Chaloupka in 8:01min (2,25km)

U 20:
Doppelsieg für Bernhard Baumgartner in 15:54min und Elias Lachkovics in 16:29min (4,35km).

Männer:
Bernhard Schmid läuft in 15:46min (gleiche Streckenlänge) zu Silber.


ALLE ERGEBNISSE

Andrea Mayr konnte heute bei den Weltmeisterschaften in Chiang Mai (Thailand) in ihrem Spezialbewerb dem "Uphill Race" hinter Allie McLaughlin (USA) den zweiten Platz belegen. Die Schweizerin Maude Mathys, heuer Doppeleuropameisterin im Sommer, wurde Dritte. (8,5km und 1014 HD)
ENDERGEBNIS 

235 freie Fotos von Andrea Mayr findest Du hier: https://photo.thai.run/wmtrc2021thailand-day1?s=507&p=2
(Man muss dann nochmals Startnummer 507 eingeben)

Foto von der Flower Ceremony (C) Julia Zraunig - Innsbruck Tourismus

Ein kleines SVS-Laufteam (leider aufgrund einiger Ausfälle stark dezimiert) war auch dieses Jahr wieder in den Herbstferien in der Adalbert-Stifter Jugendherberge in Aigen-Schlägl auf Trainingslager.
Im Vordergrund stand die allgemeine Vorbereitung auf die Hallensaison, aber auch spezifische Trainings für die anstehenden Crosslauf Meisterschaften durften nicht fehlen. Trainiert wurde bei durchgehend traumhaftem Wetter in den Weiten des Böhmerwalds, im zur Krafthalle umfunktionierten Turnsaal und auch auf der Leichtathletikanlage in Rohrbach-Berg.
Mit dabei waren v.l.n.r: Bernhard Schmid, Raffaela Sommer, Veronika Baumgartner, Julia Chaloupka, Jakob Chaloupka, Bernhard Baumgartner, Raphael Pallitsch

Eine Woche vor der WM in Thailand (Chiang Mai) führt Joyce Muthoni Njeru/KEN mit 412 Punkten das World Ranking der Bergläuferinnen an.

Andrea Mayr liegt nach einer bislang starken Saison mit 333 Punkten auf Platz 2,
Dritte ist Doppel-Europameisterin Maude Mathys/SUI mit 268 Punkten.
Das World Ranking auf der WMRA-Website wird in ähnlicher Form wie das World Ranking in den Stadion-Disziplinen geführt. Es gibt Punkte für Platzierungen und Bonuspunkte für die Kategorie des Wettbewerbs.

Foto: Archiv

Die Athleten des SVS-Leichtathletik dürfen sich über den Sieg in der Mannschaftswertung des Österreichischen Gehercups 2022 freuen.

Die Cupwertung umfasst alle Bewerbe im Gehsport während einer Saison, die Meisterschaftsstandard aufweisen. Athleten von 29 Vereinen beteiligten sich daran.

Punkte lieferten Ludwig Niestelberger, Wilfried und Hans Siegele sowei Franz Kropik, wobei Franz Kropik mit seinen beiden Vizestaatsmeistertiteln (20km und 35km) für die meisten Punkte sorgte.

GESAMTEREGEBNIS

Wir gartulieren herzlichst!

50. Franz-Schuster Memorial


Das 50. Jubiläum findet am 5. Juni 2022 am Phönixsportplatz Schwechat statt!

pdfAUSSCHREIBUNG

pdfINVITATION

Jedermann Siebenkampf



 

 

  • Erima 250x150
  • Schwechat 250x150
  • Logo Sportland
  • VIE 250x150

Impressum

SVS-Leichtathletik
Franz Schuster Straße 1-3
2320 Schwechat-Rannersdorf
Tel.: +43 (0) 1 707 23 92
Fax.:+43 (0) 1 707 23 92
Mail: info@svs-leichtathletik.at

 

Rechtliche Informationen

Was ist die SVS?

Eine ideale Kombination, wie sie kaum in Österreich sonst existiert. Wer dem Verein gratuliert, dankt in hohem Maße der Stadt, die so hervorragende Bedingungen für den Sport geschaffen hat. Dank dieser Zusammenarbeit ist Schwechat heute die sportlichste Sportstadt Österreichs.

© 2019 Copyright - SVS-Leichtathletik
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.