Newsarchiv

Herzlich Willkommen bei der SVS-Leichtathletik! Wir wünschen viel Vergnügen!


 

Im zweiten Teil habe ich Kathi zu den heurigen sportlichen Auftritten befragt.

Aber auch die Ziele, die sich sich für 2021 vorgenommen hat interessieren mich.

Wann wird sie wieder in Österreich sein?

Kathi läuft mit der Nummer 99!

Kathi Pesendorfer weilt zum Studium in den USA, genauer gesagt in Tulsa/Oklahoma. Oklahoma ist ein Bundesstaat im zentralen Süden der Vereinigten Staaten von Amerika, nördlich von Texas. Tulsa ist ungefähr doppelt so groß wie Linz und liegt an der berühmten Route 66.

Der erste Teil befasst sich mit dem Leben in Tulsa, der zweite  mit ihren sportlichen Erfolgen. Heute erfährst du einiges über die Geografie und den Alltag von Kathi.        Foto: Kathi ist die dritte Dame von rechts.

Werden wir heute wieder positive Überraschungen erleben?

ERGEBNISSE,    FOTOS: A.Nevsimal/PLOHE/privat
TV: Do., 25.2. um 20:15 auf ORF Sport+ und So., 28.2. um 9:15 auf ORF1

13.00 Uhr: Hochsprung der Männer:
Fünf 2m-Springer sind mit dabei. Und es kann richtig spannend werden, denn Andi Steinmetz und Lionel Strasser, beide Babakovaschützlinge, halten heuer bei 2,13m! Für mich hat Andi aber die größeren Erfahrungen bei Großereignissen. Andi steigt bei 1,94m ein. Ein lockerer Sprung in der Trainingshose.....

meklau2Österreichs Hammerwurf-Rekordhalterin, die im letzten Jahr mit dem Skicross begonnen hat, gab gestern ihr Weltcup-Debüt auf der Reiteralm. Als zweitbeste Österreicherin und Gesamt-Neunte qualifizierte sie sich souverän für das Finale der schnellsten 16 Damen.
Dort setzt sie einen drauf und übersteht die erste Runde und erreicht die TOP 8!!!
Weiter so!
PS: Auf dem Weg ins Hotel stürzt Tatjana und bricht sich Schien- und Wadenbein. Jetzt wird sie in Graz operiert.
Gute Besserung Tatjana!
Fotos: Markus Zechner

 

Gestern, 19.00 Uhr, wurde im ORF Burgenland ein großer Bericht über "Raphis" zweite Karriere ausgestrahlt.
Was Raphi dazu zu sagen hat über Vergangenheit, Zukunft, Verletzungen, Beruf, Staatsmeisterschaft, EM, ....

...kannst Du HIER nachverfolgen.

FOTO: A. Nevsimal

Am Wochenende finden am Samstag und Sonntag, jeweils ab 13.00 Uhr, die Hallenstaatsmeisterschaften in der Tipsarena Linz statt.
SVS ist mit einem kleinen aber feinen Team mit dabei.

Samstag:
13:30: David Markovic (60m-Hürden; heuer noch nicht gelaufen)
14.50: Bettina Weber (Kugel, 7. der ÖLV-Bestenliste)
15.05: Nina Mayrhofer, (60m, 5.) U 18!

silberFranz Kropik geht in Linz bei den Hallenstaats über 3000m-Gehen in 15:37,23min zu SILBER.

Franz darf sich nach langer Verletzungszeit wieder über eine Medaille freuen - gleich eine Silberne.
Nur die 6 besten Geher Österreichs waren zur Meisterschaft zugelassen worden. DAS ERGEBNIS

pallitsch 800Raphi Pallitsch startet beim CMCM Indoor Meeting/LUX. Mit 1:49,39 min lief der 31-jährige Athlet seine schnellste 800m-Zeit seit neun Jahren und wurde Sechster. Den Sieg holte sich Mariano Garcia (ESP).

Fotos: ÖLV/A.Nevsimal

Erstmals finden Österreichische Meisterschaften im Winterwurf statt.
Austragungsort: Umdaschstadion Amstetten am 27.März 2021
Die SVS-Truppe unter Robert Ruess trainiert schon fleißig.
Ein VIDEO davon findest Du indem Du links auf die Facebookbeiträge klickst.

"In Linz beginnt`s!" - die Reise zu neuen Höhen.

Beim ÖLV-Einladungsmeeting im LAZ Linz kann Chrissi mehr als überzeugen. Sie ist eine von 5 Springerinnen, die Jüngste im Feld.
Chrissi beginnt bei 1,50m, eine Höhe, die sie so wie auch 1,54m im 1.Versuch überquert. Bei 1,58m, 1,62m und 1,65m benötigt sie zwei Versuche - Endrang vier (PB), gleichauf mit Sophie Kreiner. Damit katapultiert sich Chrissi sogar an die 8. Stelle der Staatsmeisterschaftsteilnehmerliste (wohlgemerkt Allgemeine Klasse!)

Ein letztes Mal wird im altehrwürdigen Ferry Dusika Hallenstadion gelaufen - jetzt erfolgt der Abriss. 1931 wird die Freiluftrennbahn zusammen mit dem Praterstadion und dem Stadionbad eröffnet. 1977 wird die überdachte Form vor 9 000 Zusehern mit einer Radveranstaltung eröffnet. 2002 fanden die Hallen-EM statt (Silber für Karin Mayr-Krifka über 200m, 4. über 60m)

Und heute?

Welch ein Auftritt von Nina Mayrhofer (U 18) über 60m!!!

 

Jetzt ist es fix - Nina und Andi können sich in der Region Bruck/Schwechat deutlich durchsetzen!!!

 

Hier findest du die Votingbalken: https://www.noen.at/sportlerwahl/jetzt-mitvoten-sportlerwahl-in-der-region-bruck-schwechat-sportlerwahl-238301727

Der Dank gilt allen SVS-lern, die so fleißig gevotet haben:
Masters, Youngsters, Freunde,... im Besonderen aber "Papa Mayrhofer und Team".

Noch nie hatten wir gleich zwei Sieger!!!

Jetzt hoffe ich natürlich, dass den beiden auch die gewohnt tolle Ehrung im Landhaus St.Pölten zuteil werden wird.

 

PS. Viel Erfolg beim heutingen Meeting, zum letzten Mal im Dusikastadion.

Beim heutigen Udin Jump Development sind 3 Österreicher (Andi Steinmetz, Lionel Strasser und Ben Henkes) mit von der Partie.

Die Anfangshöhe wird kurzfristig mit 1,90m festgesetzt.
Alle drei überqueren diese, wie auch die folgenden Höhen (2,00m und 2,04m) im 1. Versuch.
Bei 2,08m scheitert Ben drei Mal.
Andi benötigt wohl 2 Versuche, überquert die Latte beim zweiten aber hoch.
2,12m überquert Andi ebenfals sicher gleich im 1. Versuch - Lionel scheitert an dieser Höhe.

2,16m sind dann auch für Andi Endstation. Rang 6 unter 11 Hochspringern - die ERGEBNISLISTE

HIER findest du auf Youtube den gesamten Hochsprungwettbewerb.

Andi zum Wettkampf: "Ein wirklich cooler Wettkampf. Die Stimmung war trotz nur weniger Leute großartig, alle Springer wurden vom Sprecher gepusht! Die Aussicht aus dem Glaspalast hin zu den Alpen ebenfalls herrlich. Die 2,12m habe ich technisch sehr sauber gemeistert und die richtige Attacke gesetzt.Genau diese hat dann bei 2,16m gefehlt. Mundartlich würde man "letschat" sagen. Aber in Summe bin ich sehr zufrieden und freue mich schon auf Wien."

Foto: Archiv, PLOHE ÖM Halle 2020

Heute Mittwoch geht`s los:

Heute Mittwoch werden Andreas Steinmetz, Ben Henkes und Lionel-Afan Strasser beim hochklassigen Udin Jump Development (https://www.udinjump.it/) in Udine (ITA) am Start stehen. Das Trio von ÖLV-Trainerin Inga Babakova wird von Beginn weg gefordert sein, denn die Anfangshöhe bei den Männern liegt bei 2,00 Meter.
Andi hat versprochen unmittelbar nach dem Wettkampf anzurufen.

RAI Sport überträgt ab 18.00 Uhr live! HIER findest Du die 13 Springer samt ihrer Bestleistungen.

Am Samstag steigt das einzige große Hallenmeeting der heurigen Saison: Indoor Track&Field Meeting Vienna im Dusikastadion (ab 11.45 Uhr).
LIVESTREAM und LIVEERGEBNISSE sind geplant.

Die finalen Startlisten
Unsere Starter:
Nina Mayrhofer, Emily Mariel (60m, 200m)
Bettina Weber (Kugel)
Philipp Herzog,
Leon Kohn (400m)
Elias Lachkovics, Raphael Pallitsch (800m)
Andi Steinmetz (Hoch)

 

aichingerIn Trauer gibt die SVS-Leichtathletik das Ableben von KommR Dkfm. Ernst Aichinger bekannt.

Das Sportgeschäft Sport Aichinger in Schwechat, dessen Eigentümer und Geschäftsführer KommR Dkfm. Ernst Aichinger war, war ein Partner der ersten Stunde.

Dkfm. Ernst Aichinger hatte immer ein offenes Ohr, wenn der finanzielle Schuh drückte oder wenn es galt unsere Mannschaften kostengünstig auszurüsten.

Gemeinsam mit der Sportvereinigung Schwechat wurde auch der Freizeitverein Club A. ins Lebe gerufen, der auch erfolgreich bis heute besteht.

 

Bis zu seinem Ruhestand unterstützte Sport Aichinger unseren Verein mit Sportausrüstung und war auch als Sponsor tätig. In seiner Ära wurden noch die Kooperationen mit dem Sportausrüster ERIMA abgeschlossen und die Fäden zum Nachfolgepartner Sport & Design gezogen, die beide ebenfalls noch bis heute Bestand haben.

Wir behalten ihn als wichtigen Unterstützer des Sports in unserer Erinnerung.

Nur noch bis Freitag (29.Jänner)!!!

Gabi Ehn, Chefin der SVS Masters, hat nicht nur auf der WhatsApp Gruppe "Master Schwechat" zum Wählen aufgerufen.
Sie votet natürlich jeden Tag auch fleißig - Danke dafür.

Nina Mayrhofer und Andi Steinmetz führen die Wertung, wenn auch nur ganz knapp immer noch an.

Helft bitte mit, dass die beiden bis Freitag vorne bleiben:
https://www.noen.at/sportlerwahl/jetzt-mitvoten-sportlerwahl-in-der-region-bruck-schwechat-sportlerwahl-238301727

PS: Am Samstag starten die beiden beim Indoor Track & Field Meeting Vienna (Mittwoch gebe ich eine Vorschau)

 

 

Eine Woche noch (bis zum 29.Jänner)!!!

Nina Mayrhofer führt nur mehr knapp, ihre letzte Mitstreiterin kommt näher und näher!
Andi Steinmetz hat inzwischen wieder wenn auch nur hauchdünn die Nase um Platz eins vorne!

Die nächsten 2 - 3 Tage werden entscheidend sein!

Also liebe SVS-ler, bitte fleißig weiter voten und auch alle Freunde um Mithilfe bitten.
UND: Man kann mehrmals am Tag wählen (ich glaube alle 30min)!!!!
Hier gehts direkt zur Wahl:
https://www.noen.at/sportlerwahl/jetzt-mitvoten-sportlerwahl-in-der-region-bruck-schwechat-sportlerwahl-238301727

Foto: NÖN

Seit fast drei Jahrzehnten lässt die NÖN diese Wahl durchführen. Im Anschluss gab es immer eine sehr würdige Ehrung im Landhaus St. Pölten.
Obs diese auch heuer geben kann steht in den Coronasternen.

Was aber fix ist - so geht`s zur Wahl:

https://www.noen.at/sportlerwahl/jetzt-mitvoten-sportlerwahl-in-der-region-bruck-schwechat-sportlerwahl-238301727

5 Athletinnen und 5 Athleten wurden in der Region Bruck/Schwechat nominiert - 3 davon sind SVS Leichtathleten!

Victoria Hudson - Nina Mayrhofer - Andi Steinmetz stehen zur Wahl an.

Liebe SVS-ler bitte voten- voten- voten!!!

Bis zum 29. Jänner darf abgestimmt werden.

Foto: NÖN

Seite 5 von 10

50. Franz-Schuster Memorial


Das 50. Jubiläum findet am 5. Juni 2022 am Phönixsportplatz Schwechat statt!

pdfAUSSCHREIBUNG

pdfINVITATION

Jedermann Siebenkampf



 

 

  • Erima 250x150
  • Schwechat 250x150
  • VIE 250x150

Impressum

SVS-Leichtathletik
Franz Schuster Straße 1-3
2320 Schwechat-Rannersdorf
Tel.: +43 (0) 1 707 23 92
Fax.:+43 (0) 1 707 23 92
Mail: info@svs-leichtathletik.at

 

Rechtliche Informationen

Was ist die SVS?

Eine ideale Kombination, wie sie kaum in Österreich sonst existiert. Wer dem Verein gratuliert, dankt in hohem Maße der Stadt, die so hervorragende Bedingungen für den Sport geschaffen hat. Dank dieser Zusammenarbeit ist Schwechat heute die sportlichste Sportstadt Österreichs.

© 2019 Copyright - SVS-Leichtathletik

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.