Newsarchiv

Herzlich Willkommen bei der SVS-Leichtathletik! Wir wünschen viel Vergnügen!


 

Nach einem Jahr coronabedingter Pause war’s wieder so weit: Über den Dächern von St. Pölten – im HYPO Panorama Saal – lud die NÖN die Bezirkssportler zur großen Gala. Sportlandesrat Jochen Danninger, NV-Regionaldirektor Gerald Haselbacher, NÖN-Herausgeberin Sonja Planitzer und Chefredakteur Walter Fahrnberger überreichten die begehrten Trophäen.

Die Sportlerinnen und Sportler aus Niederösterreich bringen – oftmals abseits des ganz großen Rampenlichts – enorme Leistungen. Die NÖN begleitet die heimischen Asse Woche für Woche in ihrer Printausgabe und online Tag für Tag und erzählt ihre Geschichten. Sie sind damit Vorbilder für jedermann, sich auch selbst sportlich zu betätigen. Und das wiederum ist Grund genug, die beliebtesten von ihnen im Rahmen der traditionellen NÖN-Sportlerwahl auf die Bühne zu bitten.

Einen längeren Bericht findest Du hier.
Foto: NÖN

SILBERMEDAILLE für Vicky Hudson!!!

Leiria ist eine 50 000-Einwohnerstadt in Zentralportugal und Samstag und Sonntag Schauplatz des Wurfeuropacups 2022. Über 300 Werfer/innen aus 38 Ländern haben dafür genannt. Vicky Hudson ist eine von 19 gemeldeten Werferinnen, 5 Werferinnen weisen eine Bestweite von deutlich über 60m auf, so Vicky mit 64,68m. Mit 59,79m stieg Vicky stark in die Saison ein. Bei diesem Kategorie-C-Wettkampf gibt es für die Top-8 folgende Platzierungsbonuspunkte: 60, 50, 45, 40, 35, 30, 27 und 25. Für die WM sind die Top-32 (bzw. 64,00m), für die EM die Top-26 (bzw. 62,50m) qualifiziert.

Foto: ÖLV

"Das Glück des Tüchtigen", so kann man den Auftritt von Andi Steinmetz in Istanbul bezeichnen.
Alle Hochspringer haben heute Probleme mit der Anlage. Der Sieg "geht" mit 2,15m "her", so auch Silber.
Dahinter überqueren 5 Springer 2,10m auch Andi.
Aber: Andi hat als Einziger keinen Fehlversuch bei den vorangegangenen Höhen.
Andi: "Das ganze Feld blieb unter den Erwartungen, daher bin ich froh, dass ich so konstant springen kann und alle Höhen im ersten Versuch geschafft habe. Bei solchen Meisterschaften ist die Platzierung wichtiger als die Höhe, daher bin ich mit Bronze sehr zufrieden."

GRATULATION ZU BRONZE!

Felix Einramhof benötigt 49,58s für die 400m und belegt Rang 11.

Foto: ÖLV

 

 

7 Zweigvereine umfasst die SVS-Familie. Der Hauptverein hat Vicky Hudsons Topleistungen (ÖR mit 64,68m und Olympiateilnahme) gewürdigt und sie zur "Sportlerin des Jahres 2021" gewählt. Damit befindet sich Vicky mit Größen wie Werner Schlager, Markus Rogan, Dietmar Millonig, Ljudmilla Ninova, ... in einer Reihe. WIR GRATULIEREN HERZLICHST!

Dass Vicky auch heuer bereits eine sehr gute Form aufweist hat sie im Trainingslager in Südafrika bewiesen und dort den Speer 59,79m weit geworfen.
"Wir haben im Training im Freien erst um die 15 Würfe aus vollem Anlauf gemacht. Daher ist sie da noch nicht so sicher. Ich bin mit der Weite sehr zufrieden, technisch ist noch viel Potential da", kommentierte ÖLV-Trainerin Elisabeth Eberl den Saisonstart.
Als nächster Wettkampf steht am 12./13. März der Wurf-Europacup in Leira (POR) auf dem Programm.

Diesen Samstag treten 10 ÖLV-Athleten in der Ataköy Athletics Arena in Istanbul (TUR), die 2012 bereits Austragungsort der Hallen-WM war, bei den 27. Balkan-Hallenmeisterschaften an.
Mit dabei Andi Steinmetz (Hoch) und Felix Einramhof (400m). 11 haben beim Hochsprung gemeldet (14.45 Uhr). Die Bandbreite geht von 2.06m bis 2,21m. Für Spannung ist allemal gesorgt. 12 Athleten haben für die 400m (15.58 Uhr) gemeldet. Felix kann Erfahrung sammeln, sind doch Kapazunder mit 46-er Zeiten mit dabei.

LIVESTREAM 
STARTLISTEN Männer       

Foto: ÖLV/A. Nevsimal

ERGEBNISSE   FOTOS: PLOHE, ÖLV/A.Nevsimal und P.Lechner

12 Uhr - wir starten in den Wettkampftag: U 18: Christiane Krifka startet im 2. von drei VL über 60m. 7,87s lautet ihre PB und es wird megaspannend, trennt doch nur ein Hundertstel Chrissi von ihrer Konkurrentin Moyo Bardi. Emily Mariel startet im 3.VL. 15min danach folgt Darja Novak beim Stabhochsprung. Eine Medaille, die Einstiegshöhe hoffentlich übersprungen, ist sicher. Nur drei Damen haben gemeldet. 3,41m stehen heuer zu Buche, ihre PB steht bei 3,66m.

ninagrünsteidlHO

Im Zuge der ÖM U 20 findet die Ehrung von Nina Mayrhofer statt. Nina verbesserte mit ihrer Zeit von 8,63s den aus dem Jahr 1992 stammenden 60m-Hürden-Rekord von Ute Dallner (8,72s). Natürlich freut sich da ihr Trainer Herwig Grünsteidl mit.

Erfreuliches aus der GSG9 Halle in Wien:
Darja Novak ist wieder mit von der Partie - sie überquert im 1.Versuch beim Stabhochsprung 3,41m.

Chrissi Krifka
läuft PB über 60m in 7,87s. Man darf auf das kommende Wochenende gespannt sein! Die ÖM U 18 versprechen einen Zweikampf zwischen Chrissi und Moyo Bardi (U. St. Pölten), die 7,86s zu Buche stehen hat.

Heute ab 10.30 Uhr wird Dornbirn, mit den U20-Titelkämpfen, erstmals Ausrichter einer ÖM-Halle sein. Nach den Rundläufen vergangenes Wochenende in Linz, gehen nun die technischen Bewerbe, 60m bzw. 60m-Hürden über die Bühne. SVS ist nur mit 3 Athleten/innen am Start. Eine seit Donnerstag im hinteren Oberschenkelbereich zugezogene Verletzung ist beim Aufwärmen für den Hürdenlauf immer noch spürbar - Nina Mayrhofer zieht ihren Start zurück und meldet sich auch für die 60m nicht an.
Die Startzeiten:
13.15 Uhr: 60m mit Nina und Emily Mariel
13.40 Uhr: 60m mit Philipp Herzog und Sebastian Drozda

LIVESTREAM     LIVEERGEBNISSE

Erstmals wird die ÖM U20-Hallen-Meisterschaft an zwei Orten ausgetragen, der erste Teil der Meisterschaft diesen Samstag in Linz und der zweite Teil nächsten Samstag in Dornbirn.

800m (9 Teilnehmer): Elias Lachkovics (SILBER), 200m (12): Nina Mayrhofer (GOLD), 200m (8): Philipp Herzog (6.), 3000m (9): Bernhard Baumgartner (7.)

ERGEBNISSE    Foto: ÖLV/A. Nevsimal


Beim heutigen ÖLV-Vorbereitungsmeeting IV in der GSG9 Halle in Wien stellt Chrissi Krifka ihre im Vorjahr im Freien bei 1,8m/s Rückenwind erzielte 60m-Bestleistung von 7,88s ein.
Bereits im Vorlauf erzielt sie die selbe Zeit.

So nebenbei gewinnt sie das A-Finale - BRAVO!!!

FOTO: Archiv

Einen "haushohen" Sieg darf Chrissi bei der NÖN-Wahl der Damen (Bezirk Schwechat) feiern!!!

Ein herzlichstes Danke an alle braven Unterstützer!
HIER DAS ENDERGBNIS:

Bild1Hochsprungfoto: ÖLV/Nevsimal, Diagramm: NÖN

Andi Steinmetz springt in Hustopece/CZE 2,10m (Rang 7 vor Lionel Strasser)

Wien:
Max Förster 7. über 60m in 7,17s (PB), Philipp Herzog 12. in 7,32s und Sebastian Drozda14. in 7,50s (VL 7,45s)
Chrissi Krifka mit technischen Problemen 2. beim Hochsprung mit 1,63m
Nevena Hejl 2. beim Dreisprung mit 10,14m

FOTO: ÖLV/Nevsimal

Pünktlich um 18.00 Uhr beginnt das Springen mit 10 Athleten aus Israel, Ukraine, Slowakei, Ungarn und eben Österreich (mit Andi und Lionel Strasser).
Mit 2,26m und 2,25m führen die beiden Athleten aus Israel und der Ukraine die Startliste an, dahinter folgen unsere beiden Burschen mit 2,18m und 2,17m.

Andi beginnt bei 1,94m, weiter geht`s gleich zu 2,02m, beide Versuche gelingen beim ersten Mal. Erst bei 2,06m der erste Fehlversuch. Leider ist der zweite auch ungültig!
"Na Gott sei Dank" - im 3.Versuch hat`s geklappt, die Reise geht weiter. 2,09m dann wieder im 1. Versuch - BRAVO!
Bei 2,12m folgt ein weiterer Fehlversuch. Hopp auf Andi! Wieder muss Andi in den dritten. Leider nein - Platz 6, mehr sollte es heute nicht sein.
Andi aus Ungarn: "Heute hatte ich Probleme mit der Markierung, die immer wieder weggenommen wurde! Vor allem der 3. Versuch bei 2,12m wäre richtig gut gewesen, aber der Abstand hatte wieder nicht ganz gepasst. Aber die Form stimmt. Am Samstag in Hustopece (CZE) folgt der nächste Angriff."

DAS ENDERGEBNIS
  (Bitte links auf das dritte grüne Hakerl klicken)  FOTO: Archiv

In der USA, in Wien und Linz wurde die junge Saison 2022 eröffnet.

Bei den OÖ-Hallenmeisterschaften durften einige SVSler a.K. ihr Können zeigen und nutzten die Chance:
Nina Mayrhofer mit 8,63s über 60m-Hü (NÖLV-U20-Rekord) 15Hundertstel schneller als Sarah Lagger!
Paul Scheucher bei seinem Comeback 8:18,38min über 3 000m (PB) allein auf weiter Flur
Bernhard Schmid ebenfalls PB über 3 000m, erstmals unter 9min (8:55,37min)
Super die 13,75m mit der 4kg-Kugel von Bettina Weber (nur 3cm hinter Sarah Lagger)
Felix Einramhof 400m in 49,35s (alleine auf weiter Flur)
Elias Lachkovics 400m in 51,18s und 800m in 1:55,67min
Kathi Pesendorfer 9:51,18min über 3 000m in Topeka/USA
Sebastian Drozda läuft in Wien in der GSG9-Halle im A-Final die 50m in 6,28s (4.)
FOTO:PLOHE

"Auf, den anderen davon" muss das Motto von Chrissi Krifka bei der NÖN-Sportlerwahl Kategorie DAMEN sein, will sie die Wahl auch gewinnen!!!

Noch läuft die Wahl bis zum 4.Februar - liebe SVS-ler, ihr dürft nicht müde werden - auf zur Wahl.

HIER könnt (müsst) ihr abstimmen

Denn Chrissi liegt momentan in Führung (siehe Presse 2022) und diese Führung wollen wir nicht mehr hergeben, genauso wie im Vorjahr Nina Mayrhofer siegen durfte!!!

BITTE weitersagen - BITTE weitersagen - BITTE weitersagen - BITTE weitersagen - BITTE weitersagen - BITTE weitersagen

Danke für eure Mithilfe

Heute Samstag ab 16.30 Uhr, könnt ihr LIVE mitverfolgen wie sich Andi Steinmetz inmitten der Hochsprungweltklasse beim 23. Demyanyuk Memorial in Lviv schlägt.

HIER geht`s zum LIVESTREAM

Für alle, die`s nicht gesehen haben:
Bei 1,95m wurde begonnen, Andi überquert alle Höhen (alle 5cm) im 1.Versuch! Erst bei der neuen Rekordhöhe von 2,18m ist leider Schluss, wobei der 3.Versuch wirklich knapp war! Ben Henkes (2,05m) und Lionel-Afan Strasser (2,10m) bleiben heute hinter Andi. Als weitere Wettkämpfe sind Tatabanya/Hun am 1.2. und Hustopece (CZE) am 5.2. geplant.

Die Startliste und einige Facts über Lemberg findest du umseitig.

Seite 5 von 16

51. Franz-Schuster Memorial


Das 51. Meeting findet am 28. Mai 2023 am Phönixsportplatz Schwechat statt!

pdfAUSSCHREIBUNG



  • Erima 250x150
  • Schwechat 250x150
  • Logo Sportland
  • VIE 250x150

Impressum

SVS-Leichtathletik
Franz Schuster Straße 1-3
2320 Schwechat-Rannersdorf
Tel.: +43 (0) 1 707 23 92
Fax.:+43 (0) 1 707 23 92
Mail: info@svs-leichtathletik.at

 

Rechtliche Informationen

Was ist die SVS?

Eine ideale Kombination, wie sie kaum in Österreich sonst existiert. Wer dem Verein gratuliert, dankt in hohem Maße der Stadt, die so hervorragende Bedingungen für den Sport geschaffen hat. Dank dieser Zusammenarbeit ist Schwechat heute die sportlichste Sportstadt Österreichs.

© 2019 Copyright - SVS-Leichtathletik
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.