Newsarchiv

Herzlich Willkommen bei der SVS-Leichtathletik! Wir wünschen viel Vergnügen!


 

Eine besondere Ehre wird der mehrfachen Berglauf-Welt- und -Europameisterin Andrea Mayr zu teil!

Sie wurde von der World Mountain Running Association zur großartigsten Bergläuferin aller Zeiten gewählt.

Bei den Männern ist der US-Amerikaner Joseph Gray die Allzeit-Größe.

Details dazu findest Du HIER.

GRATULIERE herzlichst Andrea!

Gestern stieg in Rannersdorf das dritte Hammerwurfmeeting.

Die immer größer werdende Gruppe von Robert Ruess war am Werk:

Man war natürlich gespannt auf das Duell Bettina Weber: Marlene Linzer!
Nach dem letzten Sieg von Marlene am 19.5. (53,66m) war Bettina gefordert.
Und Bettinas Konter war sehr, sehr gut....

Vorsichtig soll`s losgehen - sehr vorsichtig sogar! Robert Ruess organisierte gestern, Dienstag, 12.Mai, einen Hammerwurfwurfwettkampf in Schwechat-Rannersdorf. & Athleten und 4 Kampfrichter waren mit von der Partie.

Die Weiten sind noch nebensächlich, schließlich konnte niemand vorher Drehungen trainieren - Hauptsache man kann wieder seiner Lieblingsbeschäftigung nachgehen. Robert schätzt ca. 1000 Würfe sind durch die Coronapandemie "abhandengekommen!" Das muss erst einmal aufgeholt werden.

"keep distance" steht noch ganz oben in der "to do-Liste" (siehe Foto umseitig)
Fotos von allen auf unserer Facebookseite.

Endlich ist es soweit und die Leichtathleten dürfen wieder auf den Platz!!!!!!!!!!!

 

Die erste waren die Masters namens Helmut Gerik (Obmann des Gesamtvereins, Kassier bei den Leichtathleten), Gabi&Willi Ehn (Kampfrichterreferenten), Robert Ruess (Nachwuchssportwart). Aufmerksam "beäugt" wurde das Training von Walter Edleditsch.

 

Fotos von allen findest du auf unserer Facebookseite.

Wie geht`s dir Vici?

Auch mir geht`s gut.

Aber nächster Woche dürfen Spitzenathletinnen so wie du auch wieder ins Stadion zum Training.
Kannst du einstweilen alternativ trainieren, wo?

Ja ich kann bislang halbwegs gut trainieren. Ich habe mir noch vor der Schließung der Südstadt Hanteln und Gewichte besorgt. Auch das Wurftraining kann ich auf einem Feld gut durchziehen. Das Ganze muss ich allerdings ohne meine Trainerin Lisi Eberl durchführen.

Wie geht`s dir Nada?

Jetzt wieder gut.

Warum das?

Ich konnte seit dem 1.Juni 2019 nicht mehr laufen. Im oberen Gesäßbereich hatte ich riesige Schmerzen. Lange Zeit hat niemand die Ursache erklären können. Jetzt endlich nach der OP (sie ist 7 Wochen her) geht`s steil bergauf. Natürlich ist die momentane Corona-Situation alles andere als erfreulich. Für mich war das "Nichtlaufen" aber wirklich sehr, sehr schlimm!

Wie geht`s dir Stefan?

Mit geht`s gut.

Kannst du alternativ trainieren, wo?

Mein Training ist natürlich auch eingeschränkt, nicht so gravierend allerdings wie bei den Technikern.
Laufen kann man ja fast überall.
Nur die schnellen Einheiten muss ich alternativ mittels JPS auf der Straße abspulen.
In die Kraftkammer darf ich natürlich nicht, allgemeine nicht spezifische Übungen stehen dafür am Programm.

Wie geht`s dir Tatjana?

Auch mir geht`s "Gott sei Dank" gut.

Kannst du alternativ trainieren, wo und womit?

Nachdem ich im Winter Schicross-Wettkämpfe bestreite (siehe später umseitig) steige ich jetzt erst ruhig in die Saison ein. Mein Arbeitsgerät, ein Straßenbesen, zeigt das "Alternativwerkzeug" am besten. Rumpfstabilisation und allgemeine Athletik stehen am Programm.
An ein Wurftraining ist leider nicht zu denken!

Wie geht`s dir Andi?

Ich bin gesund, das ist das wichtigste momentan.

Kannst du alternativ trainieren, wo und womit?

Ich habe vor der Schließung des Phönixplatzes das Auto voll mit Geräten gepackt und kann jetzt im Garten damit einigermaßen trainieren.
Mittelmäßiges Krafttraining, allgemeine Sprünge bergauf auf einem Schotterweg, aber auch allgemeine statische Ganzkörperübungen sind bei gutem Wetter (momentan ja schon lange) gut möglich.
Leider kann ich keine spez. Hürdenläufe und -sprünge durchführen. An ein Sprungtraining ist natürlich nicht zu denken. Was mir weiters fehlt ist die gewohnte Tagesstruktur und natürlich meine Trainingskollegen.

 Alle Veranstaltungen bis Ende Juni nicht möglich!?

Trainingsbetrieb eingestellt!

Internationale Meisterschaften abgesagt oder verschoben - Österr. Meisterschaften erst ab Juli!

Vorsichtige Ankündigungen vom Sportminister Werner Kogler, dass Spitzensportler eventuell früher trainieren dürfen!

Wie gehts den Stützen der SVS?

Ich habe Andi Steinmetz - Tatjana Meklau - Stefan Schmid - Nada Pauer interviewt. Vici Hudson, momentan im Assistenzeinsatz, soll ebenso befragt werden.

 

 

Auf Grund aktueller Begebenheiten in Bezug auf COVID-19 (SARS-CoV-2), teilt die SVS-Leichtathletik mit, dass der Trainingsbetrieb bis zum 15.04.2020 mit sofortiger Wirkung eingestellt ist.

Der Sportminister hat heute, 15.3., angeordnet, dass jeglicher Trainingsbetrieb zu unterlassen ist. Das betrifft auch das Individualtraining am Phönixplatz.

Dieser Anweisung ist bitte ausnahmslos Folge zu leisten!
Für die SVS-Leichtathletik,
Erich Straganz (Sportsekretär)

Wenige Tage vor dem Ende eines mehrwöchigen Trainingslagers in Potchefstroom, Südafrika, nahm Olympia-Hoffnung Victoria Hudson Dienstag an einem Speerwurf-Wettkampf teil.

Gleich im ersten Wurf übertraf die Heeressportlerin mit einer Weite von 61,00m erstmals in ihrer Karriere die 60 Meter-Marke und verbesserte ihre Bestmarke aus dem Vorjahr um 1,02 Meter. Sie holte sich damit auch den Tagessieg beim ACNW League Meeting im McArthur Stadium in Potchefstroom und damit neben den guten Weitenpunkten auch 15 Bonuspunkte für das Word Ranking.

Klosterneuburg war heute, 1.3., Schauplatz der diesjährigen Crosslandesmeisterschaften.
Eine eher leichte Strecke, die aber in 14 Tagen bei den Crossstaatsmeisterschaften vielleicht bei manchen Passagen eng sein könnte.
Die U18/20-Klassen sind von eher schütteren Starterfelder geprägt.
Das hat natürlich auf die Mannschaftswertungen Auswirkungen.
SVS hat leider kein einziges Team am Start!

ALLE ERGEBNISSE
FOTOS: SCHMID RAIMUND

Auch bei der Allg. Klasse lautet mein Tipp eine Medaille am Sonntag. (leider keine)
Wer? Die 4x200m Staffel der Herren, sie haben im Vorjahr ja gewonnen.

11.35 Uhr, 60m-Hürden Vorläufe der Herren (13 Teilnehmer):
David Markovic sehen wir im 1. Vorlauf. Über der letzten Hürde kommt David ins Straucheln, das kostet wertvolle Zeit - 8,90s (Rang6 in seinem Lauf)
Im 2.VL steigert Stefan Igler seine Bestleistung auf 8,61s und schafft damit den Einzug ins Finale!!!

LIVEERGEBNISSE

LIVESTREAM

TV-Bericht: Sonntag, 23.2. um 12:00 auf ORF 1 - Sportbild

40.Hallenstaatsmeisterschaften - Linz/Gugl (10.mal in Linz)
Mein heutiger Tipp: Eine Medaille bei den Youngsters (schon beim 1.Bewerb eingetroffen und ich habe mich getäuscht, denn beim 2.Bewerb gibt`s die 2.Medaille und dann noch eine)

10.30 Uhr, 60m-Hürden der weibl. U18 (16 Teilnehmerinnen):
Mayrhofer Nina, gestern mit Bronze über 60m belohnt, läuft im 1. von 2 Vorläufen. 9,04s bringt sie als Vorleistung mit. Sehen wir heute eine 8-er-Zeit?

DIE LIVEERGEBNISSE

LIVESTREAM

TV-Bericht: Sonntag, 23.2. um 12:00 auf ORF 1 - Sportbild

Mein Tipp: 5 Medaillen am 1.Tag (es wurden allerdings nur vier)

12.00 Uhr, Kugelstoß der Herren (8Teilnehmer):
Oldboy Gerhard Zillner (49 Jahre jung) kämpft einmal mehr um eine Medaille. Es wird natürlich nicht leichter. Heuer 14,68m gestoßen, Rang drei in der Jahresbestenliste. Aber zwei Mitkonkurrenten um die Bronzene lauern!

LIVEERGEBNISSE

Facts: Ra’s al-Chaima ist die Hauptstadt des Emirats Ra’s al-Chaima, eines der sieben Emirate der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Bevölkerung der Stadt wurde für 2015 auf über 260.000 geschätzt, womit deutlich mehr als die Hälfte der Bewohner des Emirats in dessen Hauptstadt leben.
 
Wetter: 23 °C, Wind aus W mit 13 km/h, 53 % Luftfeuchtigkeit
Einwohner: 263.000 (2015)
Ortszeit: Freitag, 15:27, Der Start hatte allerdings um 7.00 Uhr  bei prächtigem Wetter stattgefunden.

Bei den erstmals ausgetragenen Österr. Hallenmeisterschaften der Masters auf der Linzer Gugl sind die SVS-ler mehr als erfolgreich.

430 Bewerbsmeldungen und jede Menge Stimmung bei den "Oldies"

Drei SchwechaterInnen sind am Start - Alle können zumindest eine Goldene gewinnen.

ALLE ERGEBNISSE

FOTOS: ÖLV/W.Benedik

Seite 7 von 9

Franz-Schuster Memorial

Leider muss auf grund der aktuellen Situation das Franz-Schuster Memorial 2021 ABGESAGT werden.
Das 50.Jubiläum findet damit erst 2022 statt!
Wir bitten um euer Verständnis.

Jedermann Siebenkampf



 

 

  • Erima 250x150
  • Schwechat 250x150
  • VIE 250x150

Impressum

SVS-Leichtathletik
Franz Schuster Straße 1-3
2320 Schwechat-Rannersdorf
Tel.: +43 (0) 1 707 23 92
Fax.:+43 (0) 1 707 23 92
Mail: info@svs-leichtathletik.at

 

Rechtliche Informationen

Was ist die SVS?

Eine ideale Kombination, wie sie kaum in Österreich sonst existiert. Wer dem Verein gratuliert, dankt in hohem Maße der Stadt, die so hervorragende Bedingungen für den Sport geschaffen hat. Dank dieser Zusammenarbeit ist Schwechat heute die sportlichste Sportstadt Österreichs.

© 2019 Copyright - SVS-Leichtathletik

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Mehr dazu lesen Sie unter Datenschutz.