Fantastischer Österr. Rekord von Raphael Pallitsch in Ostrava

Fantastischer Österr. Rekord von Raphael Pallitsch in Ostrava

3:37,36min (ÖR) knallt Raphael Pallitsch  beim Gold Meeting in Ostrava/CZE
 auf die Bahn!!!!!
Die bisherige Bestmarke lautete 3:38,50min aus dem Jahre 1985, gelaufen von ebenfalls Schwechater Robert Nemeth.
Zum Rennverlauf: Nach einer kurzen aber heftigen Startrempelei ordnet sich Raphael an der 5. Stelle der 10 Läufer ein und orientiert sich im Laufe des Rennens klug auf die 4. Position nach vorne, um sogar kurz vor Schluss den 3. Platz inne zu haben. Ganz knapp geht dieser Rang auf der Ziellinie noch verloren. "Herz, was begehrst du mehr!" Und einstweilen Rang 6 in der Europarangliste!
Statement von Raphael: "Eine Sekunde unter dem Österr. Uraltrekord, das macht mich richtig stolz. Das Rennen war ungemein schnell, das Feld war von Beginn an aufgefädelt, dadurch gabs keine taktischen Geplänkel. Für den Großteil des Feldes war das Tempo zu hoch, für mich natürlich ideal. Ich hab mich sehr gut gefühlt. Das gibt für die Freiluftsaison viel Zuversicht. Das war mein bestes Rennen bislang in meiner Karriere."

Die super Ergebnisliste     ORF Burgenland berichtet

Franz-Schuster Memorial

Das 51. Meeting fand am 28. Mai 2023 am Phönixsportplatz Schwechat statt!


Ergebnisse/Ausschreibung

Download zun den Informationen

Video
  • Erima 250x150
  • Schwechat 250x150
  • Logo Sportland

Rechtliche Informationen

Was ist die SVS?

Eine ideale Kombination, wie sie kaum in Österreich sonst existiert. Wer dem Verein gratuliert, dankt in hohem Maße der Stadt, die so hervorragende Bedingungen für den Sport geschaffen hat. Dank dieser Zusammenarbeit ist Schwechat heute die sportlichste Sportstadt Österreichs.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.